Bestellhotline: 040 - 329 69 69 77 shop@jcsandalwood.de
Select Page

Sandelholz

VEREHRT. BEGEHRT. RAR.

Heilig und kostbar

Sandelholz ist eines der wertvollsten tropischen Harthölzer der Welt. Für mehr als eine Milliarde Menschen ist Sandelholz ein wichtiger Bestandteil in ihrem täglichen Leben. So verehren Hindus Sandelholz als heiligen Baum für kulturelle, rituelle und religiöse Handlungen und in Indien ist er bis heute seit Jahrhunderten ein Königsbaum.

Im innern des Baumes entwickelt er den wichtigsten und wertvollsten Bestandteil des JC PURE Produkte: das ätherische Sandelholz-Öl, das sorgfältig und aufwändig aus dem kostbaren Kernholz des Baumes extrahiert wird. Seine Heilwirkungen und sein betörender Duft machen das Sandelholz-Öl zu einem begehrten Rohstoff für Heilmittel, hochwertige Parfums, Naturpflege- und -kosmetik und Aromatherapie.

Vom Aussterben bedroht

Die weltweite Nachfrage nach hochwertigem Indischem Sandelholz hat dazu geführt, dass der wild wachsende Baumbestand vom Aussterben bedroht ist. Das legale Angebot an Sandelholz ist in seiner ursprünglichen Heimat (Indien, Indonesien, Osttimor) in den vergangenen Jahrzehnten um über 90% gesunken. In Indien als bislang größter Sandelholzproduzent haben sich die frei wachsenden Sandelholzbestände trotz strenger Exportauflagen und medienwirksamer Maßnahmen zum Schutz vor Schmugglern so dramatisch reduziert, dass Sandelholz bereits seit Jahrzehnten als gefährdete Art unter Schutz gestellt wurde. Bis heute wird nur ein Bruchteil des indischen Angebotes an Sandelholz auf staatlichen oder privaten Plantagen angebaut.

Auch die Weltnaturschutzunion (IUCN) führt Sandelholz (Santalum album) schon seit Jahrzehnten auf der ROTEN LISTE gefährdeter Pflanzenarten.

Nachhaltig kultiviertes Sandelholz aus Australien

Seit 1999 wird Sandelholz (Santalum album) in Australien auf umweltfreundliche und sozial verträgliche Weise kultiviert. So kann das weltweite Nachfragepotential nach Sandelholz langfristig bedient werden. Sandelholz wird in Form von Mischwäldern angebaut. Dafür werden ausschließlich Flächen aufgeforstet, die vorher z.B. für Monokulturen wie Rinderzucht Erdnussanbau oder Weideland verwendet wurden. Damit haben die Sandelholz-Mischwälder einen positiven und nachhaltigen Einfluss auf die Umwelt. Ein ausgewachsener Sandelholz-Baum speichert etwa 21kg CO2. Die Sandelholz-Mischwälder tragen damit auch zum Klimaschutz bei.

Außerdem wirken die Sandelholz-Mischwälder positiv auf die Biodiversität. Über 100 Tier- und Vogelarten wurden in den Sandelholz-Mischwäldern gezählt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Schutz der als gefährdet eingestuften Fauna & Flora.

Auch sorgen die Mischwälder für eine Verbesserung der Bodenqualität, weil sie eines zu starken Absinkens des Grundwassers und einer zu hohen Versalzung entgegenwirken.

Werden Sie Sandelholz-Schützer

Wir sind ein Impact Investor, der sich ausschließlich in Projekte engagiert, die eine nachweislich positive Wirkung für Mensch und Natur haben. Deshalb liegt unser Focus seit 2010 auf unserem Hauptprojekt, der Sandelholz-Kultivierung im Norden Australiens. Gemeinsam mit unseren Co-Investoren gehören uns rund 575 Hektar Sandelholz-Wälder im australischen Northern Territory und in Queensland.

Co-Investment JC Sandalwood

Mit einer Beteiligung an JC Sandalwood tragen Sie dazu bei, dass sich die Naturbestände erholen können und auch künftige Generationen diesen kostbaren und vielseitigen Baum kennenlernen werden. Als Co-Investor von JC Sandalwood profitiert man darüber hinaus von unternehmerischen Renditen und kann damit als Beimischung sein eigenes Portfolio stärken. Bereits ab EUR 500 können Sie Teil der „JC Sandalwood Familie“ werden.

Wenn Sie sich für die Beteiligungsmöglichkeiten interessieren, kontaktieren Sie uns gern.